fbpx

Die persönliche Jahreszahl und die damit verbundenen Aufgaben

Wenn du dich mit Mentaltraining schon längere Zeit beschäftigst, dann weißt du ja bereits das Gedanken Energie sind und eine Schwingungsfrequenz erzeugen, welche, dem Gesetz der Resonanz entsprechend, das anziehen was man aussendet. Wie sagte Buddha einst: „Was du denkst bist du, was du bist, strahlst du aus. Was du ausstrahlst ziehst du an.“

Wenn du über das Mentaltraining hinaus auch noch numerologisches Wissen einfließen lässt, dann wirst du feststellen, das eine jede Jahreszahl auch gewisse Qualitäten mit sich bringt. Das heißt, die Jahreszahl in Verbindung mit deinem Geburtsdatum bringt ein gewisses „Thema“ mit sich, welches in diesem Jahr unter einem besonders „guten Stern“ steht. Somit wird auch die Energie, die du auf dieses Thema lenkst, sich besser entfalten. Die Qualität der Jahreszahl beeinflusst die Energie, die du dem dazugehörigem Thema widmest. Die Energie wird sozusagen kanalisiert und dadurch in der Wirkung verstärkt. Durch dieses Wissen kannst du Prioritäten richtig setzen und den Fokus auf den dementsprechenden Lebensbereich lenken.

Wie berechnet man seine persönliche Jahreszahl?
Die Berechnung deiner Jahreszahl ist ganz einfach. Du schreibst dein Geburtsdatum auf einen Zettel z. Bsp. 01.02. und addierst die Ziffern der Jahreszahl (2020). Die Quersumme aus Geburtsdatum (Tag+Monat) und Jahreszahl bildet deine persönliche Jahreszahl, also 1+2+2+0+2+0= 7

Welche Jahreszahlen gibt es und was sagen sie aus?

persönliche Jahreszahl 1

Diese Zeit verlangt Risikobereitschaft, Mut und den inneren Wunsch, das Neue zuzulassen und das Vergangene, darunter vor allem Belastendes wie auch einschränkende oder verletzende Beziehungen und Situationen, hinter sich zu lassen. Dieses Jahr bietet die Möglichkeit, wesentliche und befreiende Veränderungen durchzuführen und eine positive Wandlung für den Lebensweg zu initiieren.

Du solltest deiner eigenen Meinung und deinem eigenen Empfinden das meiste Vertrauen schenken und dich auch nicht unreflektiert von den Ansichten deiner Mitmenschen beeinflussen lassen. Du hast darauf zu achten, dass dein persönliches Tempo nicht im Widerspruch zu deinem Umfeld steht, denn wenn du zu schnell vorgehst, so kann es geschehen, dass die anderen nicht Schritt halten können. Dann ist es notwendig, sich bewusst mit dieser Problematik zu befassen und im Einklang mit dem persönlichen „Bauchgefühl“ Grenzen zu setzen.

persönliche Jahreszahl 2

Dieses Jahr gehört den zwischenmenschlichen Beziehungen und der persönlichen Ruhe. Jedes Bestreben, das im persönlichen Jahr 1 seinen Anfang genommen hat, findet nun seine Weiterführung; für Menschen mit diesem persönlichen Jahr 2 ist es wichtig, die begonnenen Projekte des vergangenen Jahres weiterzuführen. In dieser Zeit kommt es zu vielen Klärungen hinsichtlich der sozialen Kontakte und zu Ruhephasen, die der Selbstreflexion dienlich sind. Unvollendete Aufgaben, die sich in den vergangenen zehn Jahren angesammelt haben, sollten dringend zu einem Abschluss gebracht werden. Im Jahr 2 ist es wichtig, sich innerhalb der zwischenmenschlichen Beziehungen zu arrangieren, man sollte versuchen, sich zu öffnen und die eigenen Gefühle zuzulassen. Die Ungeduld, die dieses Jahr dominiert, ist positiv für die individuelle Entwicklung, da sie das persönliche Bedürfnis nach Klarheit und Entfaltung vorantreibt.

In diesem Jahr ist das Loslassen von Vergangenem wichtig. Deine eigenen Erwartungen, vor allem jene in Bezug auf die zwischenmenschliche Ebene, solltest du kritisch reflektieren. Hilfreich sind Seminare zu dieser Thematik oder Übungen, die das Loslassen unterstützen. Der Gesundheit im Allgemeinen und im Besonderen der Leber sowie der Galle sollte erhöhte Aufmerksamkeit geschenkt werden. Eine sanfte Entschlackungskur im Herbst könnte sich als förderlich erweisen.

persönliche Jahreszahl 3

Ein Jahr der Vielfalt und der Veränderungen steht bevor, in dem neue Projekte, interessante Bekanntschaften sowie Wohnungs- oder Berufswechsel möglich sind. Es hat oberste Priorität, viel Zeit für sich selbst einzuplanen und die Freizeit neu und kreativ zu gestalten. In diesem Jahr werden die persönliche Entwicklung und der individuelle Ausdruck fruchtbar gefördert. Wichtig ist es, Kraft zu schöpfen und den Mut zu fassen, bisher unrealisierte Projekte in Angriff zu nehmen oder versteckte sowie verdrängte Wünsche zu verwirklichen.

Dieses Jahr erlaubt es auch, einen neuen Zugang zu sich selbst zu finden, die eigenen Bedürfnisse zu stillen und die persönlichen Talente produktiv zu nutzen. Diese Menschen sollten sich selbst vertrauen und nicht auf die Meinung anderer hören, die aus Prinzip den Widerspruch suchen.

Entspannung ist sehr wichtig. Gerade dann, wenn in deinem Umfeld Konfusion herrscht und du dich innerlich nicht stabil fühlst, solltest du dich im Augenblick verankern und auf das „Bauchgefühl“ sowie das eigene Herz hören. Um die eigenen Ressourcen optimal zu nutzen, empfehlen sich Coachings oder Seminare, die deiner Persönlichkeitsentwicklung dienen.

persönliche Jahreszahl 4

Im Laufe dieses Jahres bieten sich viele Möglichkeiten, um etwas Stabiles und Dauerhaftes für die Zukunft aufzubauen. Viele Prüfungen warten, die sich auf den weiteren Lebensweg auswirken. Das Jahr 4 verlangt nach Aufmerksamkeit, Disziplin, Ordnung, Struktur und Klarheit. Verschiedenste Aspekte, die bisher nicht genügend beachtet worden sind, drängen sich nun in den Vordergrund. In diesem Jahr wird das Vergangene endgültig verabschiedet und das Leben findet zu einer neuen Grundordnung. Um dieses Jahr erfolgreich zu durchschreiten, sind die Qualitäten wie Fleiß, Gelassenheit und Kraft notwendig. Der berufliche Weg und die materielle Verwirklichung der eigenen Wünsche verlangen in diesem Zeitraum den Großteil der Energie ab.

Menschen mit diesem persönlichen Jahr können Vorhaben, die aus den vergangenen fünf oder sechs Jahren stammen und noch unerledigt sind, jetzt endlich zu einem Abschluss bringen. Aus diesem Grund ist es für dich sehr wichtig, geduldig und entspannt zu bleiben und eine Aufgabe nach der anderen zu erledigen. In dieser Zeit solltest du darauf achten, für dich selbst eine gute Organisation zu finden. Ebenfalls solltest du in diesem Jahr darüber nachdenken, eventuell ein eigenes Zuhause zu finden. Bedeutungsvolle Schritte auf diesem Weg wären es, ein Haus zu bauen oder in eine eigene Wohnung zu übersiedeln. In diesem Zeitraum ist auch die Auseinandersetzung mit der eigenen materiellen Situation weitreichend. So solltest du Ziele formulieren, die sich mit diesem Thema befassen. Außerdem solltest du bewusst mit deinen eigenen Finanzen umgehen.

persönliche Jahreszahl 5

Dieses persönliche Jahr wird von Wandel und Lebensfreude geprägt. Unerwartete Veränderungen und neue Gelegenheiten sowie viele Reisen ziehen sich wie ein roter Faden durch den Jahreskreis. Das soziale Leben gestaltet sich sehr aktiv – neue Freundschaften und Begegnungen oder auch Umgestaltungen bereits bestehender Beziehungen kündigen sich an. Das Bedürfnis nach Freiheit und Gelassenheit erwächst im Inneren und sollte als Ansporn dienen, an der eigenen Person zu arbeiten; man sollte sowohl nach einer inneren als auch nach einer äußeren Entwicklung streben. In dieser Lebensphase warten auf die Menschen neue Herausforderungen und Ideen.

Auf der zwischenmenschlichen Ebene ist es für dich wichtig, den anderen mitzuteilen, dass du dich verändern willst und auch innerhalb der Beziehung offen für Veränderung zu sein. Ein neuer, frischer Wind, der in die Partnerschaft, in Freundschaften und in die Beziehung mit den KollegInnen gebracht wird, kann dieses Jahr besonders produktiv und effektiv gestalten.

In dieser Zeit kann sich ein leichtes Gefühl der Verwirrung einstellen. Innerlich verspürst du einen heftigen Drang danach, dich weiterzuentwickeln und aus der täglichen Routine auszubrechen. Es ist für dich wesentlich, für dich selbst neue Wege der Entspannung und bisher noch unerprobte Freizeitaktivitäten zu finden. Aber auch nach Aufgaben zu suchen, die den Eindruck vermitteln, dass es in deinem Leben vorwärts geht, haben eine positive Wirkung auf dich.

persönliche Jahreszahl 6

Dieses Jahr wird stark von der Familie, den zwischenmenschlichen Beziehungen und der Innenschau geprägt. Für den betreffenden Menschen steht die Pflege der familiären Bindungen an erster Stelle, zugleich bildet sich das Bewusstsein heraus, wie wichtig diese Bindungen für die eigene Person sind. Der Zeitraum ist für Ahnenforschung und ernsthafte Gespräche mit Eltern oder Großeltern ausgesprochen günstig. Ebenso können in diesem Jahr, sofern der Wunsch danach besteht, Themen angesprochen und geklärt werden, die mit der Kindheit oder den Vorfahren zusammenhängen. In Bezug auf die Partnerschaft oder auf berufliche Bereiche, die mit der eigenen Partnerbeziehung in Verbindung stehen, wird es möglich, für sich selbst eine gefestigte Position zu erarbeiten. Die Zeit ist bestens dafür geeignet, um sich zu entfalten und neue Bindungen einzugehen oder bestehende zu stärken.

Im persönlichen Jahr 6 ist es unerlässlich, großes Augenmerk auf sich selbst und die eigene Gefühlswelt zu richten. Die subjektiven emotionalen Reaktionen auf das Leben im Allgemeinen und die Mitmenschen im Besonderen solltest du in dieser Phase genau beobachten. Die zwölf Monate zeichnen sich durch das Bedürfnis nach Ruhe, Geborgenheit und Zugehörigkeit aus, weshalb es empfehlenswert ist, wenn du Zeit mit der Familie zu verbringst. Du solltest die Gelegenheit nützen, dich auch mit deinem Inneren Kind auseinanderzusetzen. Dadurch wird es dir möglich, vergessene, frühere Wünsche aus der Kindheit wieder in das Gedächtnis zurückzuholen und daran zu arbeiten, dass diese in Erfüllung gehen. Dies kann die Stimmung in diesem Jahr verbessern und zu einem emotionalen Aufschwung verhelfen. Du solltest Offenheit und die Bereitschaft dazu zeigen, dich authentisch zu geben, das führt zu emotionaler Reife. Im Weiteren solltest du ruhig und konzentriert bleiben.

persönliche Jahreszahl 7

Es ist ein Jahr, das von der Suche nach Spiritualität und der Tendenz zum Rückzug geprägt wird. In diesem Zeitraum sieht sich die Person mit vielen Problemen konfrontiert, die aus der Vergangenheit resultieren. Der Mensch mit diesem persönlichen Jahr reflektiert gerne über die Themen des Lebens und achtet bewusster auf sein Ich sowie auf die eigene Gefühlswelt. Ein persönliches Jahr 7 steht grundsätzlich unter dem Einfluss der Suche nach einem tieferen Sinn im Leben. Es ist der Reflexion und Selbstfindung gewidmet und führt zu einer weiteren spirituellen Entwicklung.

In dieser Zeit fühlst du dich sehr leicht von deinem Umfeld überfordert, wenn du dich etwa gezwungen siehst, an Festlichkeiten oder Partys teilzunehmen, obwohl du eigentlich das große Bedürfnis nach Ruhe hast. Es ist zwar gut und richtig, dass es ein Bedürfnis nach Rückzug und Zeit für Gedanken über das eigene Leben sowie die eigenen Gefühle gibt, jedoch darf dies nicht in die Isolation und zum Eremitentum führen. Der Mensch ist ein soziales Wesen und benötigt zwischenmenschliche Kontakte. Dieses Bedürfnis nach Ruhe, Gelassenheit und Reflexion wird vom Umfeld oft nicht verstanden, daher solltest du bewusst Grenzen setzen und die eigenen Bereiche gegen die Einflüsse der anderen verteidigen. Auch wenn es nicht immer möglich ist, ähnlich denkende Mitmenschen zu finden oder von der Außenwelt verstanden zu werden, solltest du dem Gefühl der Trauer auf keinen Fall so weit nachgegeben, dass ein vollständiger Rückzug in die Isolation erfolgt.

persönliche Jahreszahl 8

Das persönliche Jahr 8 ist ein wichtiger Zeitraum, um sich selbst näherzukommen. Ebenso sind Kraft und Entschlossenheit in hohem Ausmaß vorhanden, allerdings ist mit einigen Prüfungen zu rechnen. In diesem persönlichen Jahr herrscht die Tendenz vor, den beruflichen Bereich sehr wichtig zu nehmen, also viel Zeit mit der Arbeit zu verbringen und sich wenig um zwischenmenschliche Beziehungen zu kümmern. Hier gilt es, ein Gleichgewicht zu finden. Im Verlauf des Jahres ist es möglich, die Früchte der vergangenen sieben Jahre zu ernten und das Gelernte nachhaltig in das eigene Leben zu integrieren. Indem der Mensch begreift, dass einige alte Verhaltensmuster, Konflikte und belastende Aspekte der Kindheit aufgearbeitet worden sind, stellt sich nun ein gelöstes, befreites Gefühl ein. Diese Phase bildet eine Schnittstelle oder Zäsur zwischen den vergangenen acht Jahren und der neuen Zeit, die ab dem persönlichen Jahr 9 ihren Anfang nimmt, und stellt eine Periode dar, in der sich viele Angelegenheiten klären, die zuvor zur Seite geschoben wurden und nicht vollständig bereinigt werden konnten.

In einem persönlichen Jahr 8 solltest du dich auf den beruflichen Aspekt konzentrieren, um eine Basis für die kommende Zeit zu schaffen.

persönliche Jahreszahl 9

Dieses Jahr markiert das Ende eines Zeitraumes und hält dazu an, alle Bereiche des eigenen Lebens zu überprüfen, Entscheidungen infrage zu stellen und eine umfassende Bilanz zu ziehen. Mit dem persönlichen Jahr 9 geht ein neunjähriger Zyklus zu Ende, weshalb es bedeutungsvoll ist, sich bewusst Zeit zu nehmen und die wichtigsten Ereignisse, Entscheidungen und Erfolge der einzelnen vergangenen Jahre zu reflektieren. In diesem persönlichen Jahr zeigt sich oft eine neue berufliche Entwicklung oder ein neuer beruflicher Weg, was sich äußerst bewegt gestalten und viele Veränderungen mit sich bringen kann. In dieser Hinsicht ist es wichtig, einen klaren Kopf zu bewahren, auf die eigene Intuition zu vertrauen und deutlich zu spüren, wie es um die eigenen Wünsche und Bedürfnisse bestellt ist. Dieser Zeitraum ist eine Phase der Regeneration.

In dieser Lebensphase solltest du Wert darauflegen, Techniken der Meditation und der Bewusstseinserweiterung, wie auch Bewegung in den Alltag einzubauen. Dadurch wird es dir möglich, im Hier und Jetzt verankert zu bleiben und die eintretenden Veränderungen zuzulassen. Ein hohes Maß an Reflexion und ausgiebige Spaziergänge in der Natur tragen dazu bei, die eigene Mitte zu finden – dies stellt die größte Herausforderung des persönlichen Jahres 9 dar. Es ist für dich wichtig, Extreme zu vermeiden und ohne Ängste auf dich selbst zu achten. Die Furcht vor der Leere zeigt sich in diesem Jahr am häufigsten und geht meist mit der Angst vor der Zukunft, sowie vor der Gefahr einer möglichen Verschlechterung der Lebensumstände einher.

 

Quelle: https://www.psychologischenumerologie.eu